Logo_psychotherapie-Ressl-Traxler

 

Arbeitsweise und Schwerpunkte

Meine bisherige Ausbildung und Arbeitserfahrung als Psychotherapeutin kann ich besonders sinnvoll einsetzen bei:

 

(Junge) Erwachsene

  • Posttraumatischen Belastungsstörungen (Folge von Unfällen, extrem belastenden Erfahrungen, körperliche/psychische/sexuelle Gewalt etc.)
  • Psychosomatischen Beschwerden
  • Depressionen und Angstzustände
  • Borderline-Erkrankung
  • Erziehungsthemen/familiären Belastungen

 

Kinder

  • (frühe) Bindungsstörungen (Pflege, Adoption)
  • Angst und Depression
  • Ich – und die Anderen: Gefühlsmanagement und soziale Kompetenz
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Begleitung in schwierigen Lebensphasen (z.B. Trennung der Eltern)

Als Therapeutin bin ich verantwortlich für einen gelungenen Therapieprozess, gleichzeitig ist es mir sehr wichtig, dass Sie selbst Ihre ganzen Kompetenzen einbringen können und mitentscheiden.

Dies betrifft auch die Auswahl der Methoden.

Ich arbeite mit klassisch systemischen Methoden wie z.B. dem Familienbrett aber auch Methoden aus der körperorientierten Psychotherapie und traumatherapeutischen Methoden (EMDR).

 

Mit Kindern erfolgt die Therapie spielerisch und durch den Einsatz unterschiedlicher kreativer Methoden.